gemeinde-drei-gleichen.de -

Startseite

News einzelne Meldung

10.12.15, Aufstellung eines Flächennutzungsplanes für die Gemeinde Drei Gleichen

Aufstellung eines Flächennutzungsplanes für die Gemeinde Drei Gleichen

 

Die Gemeinde Drei Gleichen hat sich als Ziel gestellt, einen Flächennutzungsplan (FNP) für unsere Gemeinde mit ihren sechs Ortsteilen zu erstellen.

Einen entsprechenden Aufstellungsbeschluss hat der Gemeinderat am 24.10.2013 gefasst. Mit der Erstellung des Flächennutzungsplanes wurde die Planungsgruppe PG 91 aus Gotha beauftragt.

Der Flächennutzungsplan ist ein vorbereitender Bauleitplan, der die Aufgabe hat, die bauliche und sonstige Nutzung der Grundstücke in der Gemeinde vorzubereiten und zu leiten.

In diesem FNP ist für das gesamte Gemeindegebiet die sich aus der beabsichtigten städtebaulichen Entwicklung ergebende Art der Bodennutzung nach den voraussehbaren Bedürfnissen der Gemeinde in den Grundzügen darzustellen.

In verschiedenen Beratungen zusammen mit dem Gemeinderat, allen Ortsteilräten und Ortsteilbürgermeistern sowie im Hauptausschuss wird zurzeit ein 1. Konzept zum Vorentwurf zu den Entwicklungszielen erarbeitet.

In der diesjährigen Einwohnerversammlung, am 24. September 2015, wurde der bis dahin erarbeitete Stand des FNP von der PG 91 vorgestellt.  

Insgesamt befinden wir uns gerade in der Diskussion zu verschiedenen Standorten und Entwürfen, die in Zukunft eine Bebauung in den Ortsteilen ermöglichen könnten. Diese Standorte bedürfen letztendlich der Zustimmung durch den Gemeinderat und abschließend der Genehmigungen der entsprechenden Behörden, im Zuge eines Bebauungsplanverfahrens.

Für unseren Ortsteil Seebergen wurden zwei Flächen ausgewählt, die als mögliche Standorte zur Bebauung entwickelt werden könnten.

Dies sind zum einen der Bereich am „Anger“ und zum anderen der Bereich entlang des „Geschwister-Scholl-Weges“ (ehemaliger Turnerplatz). Zu beiden Vorschlägen wurde u.a. im Arbeitskreis zur Dorferneuerung Seebergen beraten. Hierbei wurde aber auch berücksichtigt, dass es zwischen beiden Varianten zu einer Entscheidung kommen sollte, um eine Alternative für einen zukünftigen Festplatz vorhalten zu können.  

Abschließende Entscheidungen sind dazu bisher nicht getroffen worden, wie fälschlicherweise im Internet berichtet wurde. Gegenwärtig befinden wir uns in der vorbereitenden Diskussion. Gedanken des Arbeitskreises zur Dorferneuerung Seebergen wurden lediglich vorgestellt. In der nächsten Ortsteilratssitzung in Seebergen wird es weitere Beratungen zu möglichen Standorten für eine Wohnbebauung in Seebergen geben. Letztendlich wird der Ortsteilrat von Seebergen eine Empfehlung zu den Planungen im Ortsteil Seebergen an den Gemeinderat geben. Mit dieser Empfehlung werden wir dann in das weitere Verfahren zur Beteiligung der Öffentlichkeit zum FNP gehen.

Gerne stehen wir Ihnen zu weiteren Fragen zur Verfügung. Bei Interesse würden wir uns auch über eine Teilnahme an den öffentlichen Ortsteilratssitzungen freuen. Hier könnten Sie Ihre Anregungen und Hinweise selbstverständlich gerne mit einbringen.

 

J. Leffler/Bürgermeister

Öffnungszeiten

Kontakt:

OT Wandersleben

Schulstraße 1
99869 Drei Gleichen

Telefon: 036202/70812

sekretariat@gemeinde-drei-gleichen.de

 

Sprechzeiten:

Dienstags:

09:00 Uhr - 12:00 Uhr

13:00 Uhr - 18:00 Uhr


Donnerstags:

13:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Freitags:

09:00 Uhr - 12:00 Uhr

 

Montag und Mittwoch bleiben die Ämter geschlossen. Außerhalb der Sprechzeiten nach Vereinbarung.